Tizia, 30, Herne: Tätowiertes Girl will neue Sexbekanntschaften machen

Hallo gefällt dir mein süßes Tattoo über meiner linken Titte? Das ist ein gefährliches Insekt. Fast so gefährlich wie ich. Nein, ich scherze nur. Ich bin nicht gefährlich, ich bin nur stürmisch und manchmal etwas schamlos beim Sex. Auf meiner Rückseite verbergen sich auch noch ein paar Tätowierungen, die du aber selbst entdecken musst. Aber dafür muss man sich erstmal etwas näherkommen. Ich wurde auch schon auf meinen Landingstripe angesprochen. Dazu muss ich sagen, dass der dranbleiben wird. Meine Muschi wird nicht komplett rasiert. Das gefällt mir nicht. Da fühle ich mich wie ein nacktes Mädel. Aber bis auf diese einzige Ausnahme habe ich kaum Tabus.

Meiner Meinung nach müssen Fantasien realisiert werden und so versuche ich jede auch noch so abartige Idee in die Tat umzusetzen. Dafür braucht es aber auch eine aufgeschlossene Sexbekanntschaft. Möchtest du diese Bekanntschaft von mir werden? Es ist schon was dran an dem Vorurteil, dass tätowierte Frauen härten Sex brauchen. Bei mir trifft es jedenfalls vollkommen zu. Vielleicht liegt es daran, dass ich Schmerzen allgemein besser aushalten kann und daher auch beim Sex nicht gerade zart behandelt werden muss. Geht es etwas extremer und härter zu, dann spüre ich mehr. Mag es halt einfach heftig und nicht so lasch und langweilig. Sonst schlafe ich beim Rammeln noch ein.

Also ein derber Arschfick, dreckiger Dirty-Talk oder auch mal ein abgefahrenes Fesselspiele – das sind alles Dinge, die mir gut gefallen und steigerungsfähig sind. Bist du der Richtige für experimentierfreudige Sexorgien, die wir hin und wieder bei mir abhalten können. Wir lassen das so lange laufen wie wir beide mit Begeisterung bei der Sache sind und die feurige Spannung zwischen uns erhalten bleibt. Was meinst du?

Gratis Anmelden und alles sehen